Guy Krneta: Unger üs…

Am 19. Februar 2015 ausgezeichnet mit dem Schweizer Literaturpreis 2015:
Guy Krneta. (2014). Unger üs. Familienalbum (Edition spoken script, 2. Aufl.). Luzern: Der gesunde Menschenversand.

Chürzlech, am Geburtstag vore liebe Bekannte, isch dr Guy Krneta ufträte (zäme mit em Michael Pfeuti am Cello) u het us sym Buech «Unger üs» vorgläse.

Mir hei ds Buech kouft, I has gläse und es het mer schampar gfaue. Di melancholische Gschichte vom Grosvatter u sire wytverzweigte Familie si wunderschön u poetisch, o die vor Isabel u vom Unggle Sämi, wo 12 Jahr euter isch gsy. I bi begeischteret!

Podcast zum Buch bei Radio SRF: «Unger üs», ein literarisches Familienalbum von Guy Krneta
http://www.srf.ch/sendungen/schnabelweid/unger-ues-ein-literarisches-familienalbum-von-guy-krneta

Begeisterte Rezensionen:

Naomi Gregoris, 2.9.2014: Krneta, du geile Siech.
http://www.tageswoche.ch/de/2014_35/kultur/667226/

Beat Mazenauer, 20.10.2014: Dr Grosvatter, dr Sämi u d Isabel
http://www.viceversaliteratur.ch/review/8560

Corinna Caduff, 2.10.2014: Vertraute Sprache, fremde Schrift
https://www.woz.ch/-54b9

Und eine eher missgünstige Rezension:

Gregor Szyndler, 18.01.2015: Die Guy-Krneta-Leaks – Rezension zu «Unger üs»
http://zeitnah.ch/9503/die-guy-krneta-leaks-rezension-zu-unger-ues/

 

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.