Power Point: Folie als TIFF mit 300 dpi abspeichern

Frage: Wie kann ich in Power Point 2013 eine einzelne Folie als Bild (Format TIFF) mit einer Bildauflösung von 300 dpi abspeichern? Der Export mit den Default-Einstellungen von Power Point ergibt immer eine horizontale/vertikale Bildauflösung von 96 dpi.

Das Abspeichern einer einzelnen Folie geht so vor sich (gilt für Power Point 2013):

  • In Power Point wird zur gewünschten Folie navigiert.
  • Menu Datei > Speichern Unter
  • Speicherort wählen
  • Dateityp wählen: TIFF (oder anderes gewünschtes Bildformat)
  • evtl. Dateiname anpassen
  • Speichern
  • Auswahl: nur diese Folie oder alle Folien

Dieser Vorgang speichert das Bild mit einer Auflösung von 96 dpi. Um die Bildauflösung auf die gewünschten 300 dpi heraufzusetzen, ist zusätzlich ein Eingriff in die Windows-Registry notwendig (Vorsicht: Unsachgemässe Änderungen in der Registry können den Computer ausser Gefecht setzen!).

  • Registrierungseditor starten (z.B. „regedit.exe“ auf dem Windows 8-Startbildschim tippen)
  • Im Registrierungseditor zu HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\15.0\PowerPoint\Options navigieren (für Office 2013)
  • Im rechten Editorpanel Rechtsklick mit der Maus > Neu > DWORD-Wert (32-Bit) wählen
  • Neuen Wert benennen: ExportBitmapResolution (exakte Schreibweise!) > Enter
  • Fokus auf ExportBitmapResolution > Rechtsklick > Ändern
  • Wert: 300, Basis: Dezimal > Enter
  • Registrierungseditor verlassen

reg-ppt15areg-ppt15Die Bildauflösung beim Export wirkt sich durch diese Massnahme natürlich auf alle Bildformate aus; beim Export einer Folie in das JPG-Format (z.B. für die Verwendung im Internet) ist die hohe Bildauflösung nicht erwünscht und muss in der Registry wieder zurückgesetzt werden.

[1]  TIFF (Tagged Image File Format): Erklärung (Wikipedia)

[2] Ausführliche Beschreibung bei Microsoft: http://support.microsoft.com/kb/827745

2 Gedanken zu „Power Point: Folie als TIFF mit 300 dpi abspeichern“

  1. Es gibt 2 verschiedene Sachen: Entweder man speichert eine Folie unter „Speichern unter…“ – dann funktioniert das oben beschriebene. Oder man exportiert eine Auswahl über „als Grafik speichern“ – dann bleibt es bei 150 dpi. Vmtl. wäre das ein anderer Schlüssel den man in die registry eintragen muss….

  2. Funktioniert bei mir nicht, obwohl ich alles richtig gemacht habe speichert er hartnäckig auf 150dpi, OBWOHL die gleiche Prozedur mal geklappt hat und ich zwischendrin NICHTS verändert habe der Eintrag WAR sogar noch auch 300dpi aber er speichert nicht mehr in dieser Auflösung, ich versteh das einfach nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.