Power Point 2013: Referentenansicht

Dieser Hinweis betrifft Power Point 2013 und die Anwendung mit einem Notebook und Präsentation auf dem Beamer: In den Einstellungsmöglichkeiten von Power Point kann unter dem Menupunkt Bildschirmpräsentation die Option Referentenansicht aktiviert werden. Standardmässig ist die Bildschirmauswahl auf automatisch eingestellt, was für die Referentenansicht sinnvollerweise bewirkt, dass auf dem Notebook die Notizen des Referenten, auf dem Projektionsbildschirm oder Beamer die Folien im Vollbildmodus angezeigt werden.

Wenn nun Power Point geschlossen wird, verbleibt mit diesen Voraussetzungen das Notebook im Modus Erweitert, was bewirkt, dass auf dem Projektionsbildschirm ein leeres Fenster angezeigt wird, da ja in der Regel das Notebook als Hauptbildschirm definiert ist. Für den ungeübten Benutzer kann diese Situation schwierig sein, weil nicht ersichtlich ist, wieso der Präsentationsbildschirm jetzt plötzlich leer sein sollte.

Damit dies nicht passiert, ist es sinnvoll, vor dem Präsentationsstart die Optionen unter dem Menupunkt Bildschirmpräsentation so einzustellen:
> Bildschirm: Hauptbildschirm
> Referentenansicht abwählen

Falls man doch vor dem leeren blauen Bildschirm steht und eine Änderung vom Darstellungsmodus Erweitert zu Duplizieren nötig ist:
> Windows-Taste + P > Duplizieren (für Windows 8.1) oder
> für Lenovo-Notebooks: Fn-Taste + F7 > Duplizieren

ppt13praes

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.