SkELL – Englisches Konkordanz- und Synonymwörterbuch online

Von den Herausgebern der Sketch Engine [1] wurde eine interessante neue Applikation (web service) mit freiem Zugang im Internet veröffentlicht: SkELL – Sketch Engine for Language Learning. SkELL ist eine englischsprachige Konkordanz, d.h. ein Wörterbuch, das nicht nur englische Wörter und ganze Ausdrücke auflistet, sondern auch deren Kontext, d.h. bis zu 40 kurze Sätze oder Satzausschnitte aus dem realen Vorkommen dieser Wörter und Ausdrücke. Neben der Konkordanz kann auch für den gesuchten Ausdruck ein word sketch angezeigt werden oder eine Liste von ähnlichen Wörtern.

Die Suchoption Konkordanz zeigt bis zu 40 Beispielsätze als mögliche Kontexte für ein Wort oder einen Ausdruck; diese sind auf Grund einer Bewertung in den zugrunde liegenden Korpora ausgewählt (GDEX score – Good Dictionary Example) [2]. Die Besonderheit der Suche in SkELL: Es wird nicht nachDokumenten gesucht, die bestimmte Wörter enthalten (wie z.B. bei der Google-Suche), sondern das Verhalten eines Worts oder Ausdrucks im Englischen generell soll mit seinen verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten und Bedeutungsnuancen dargestellt werden.

skell

Die Suchoption Word Sketch ermöglicht es, die wichtigsten Kollokationen für Wörter zu entdecken, nämlich diejenigen Wörter und Ausdrücke, die am häufigsten zusammen mit dem Suchwort auftreten, sei es als häufig verwendete Phrasen, feste Ausdrücke oder idiomatische Wendungen. Leider gibt es die Word Sketches im Moment nur für Einzelwörter, nicht für Ausdrücke.

Schliesslich gibt es noch die Suchoption Similar Words. Diese zeigt eine Liste von Synonymen, aber auch von thematisch oder assoziativ verwandten Wörtern zum Suchbegriff in Form einer Wortwolke

SkELL kann hier aufgerufen werden: http://skell.sketchengine.co.uk/

[1] Die Sketch Engine ist eine mächtige Webapplikation, die grosse Textkorpora in vielen Sprachen und aus verschiedenen Bereichen bereitstellt und die empirische Untersuchung des Sprachverhaltens ermöglicht. Registrierte Benutzer können auch eigene Korpora hochladen und mit den Sketch Engine-Werkzeugen arbeiten.  http://www.sketchengine.co.uk/

[2] Kilgarriff, Adam, Husák, Milos, McAdam, Katy, Rundell, Michael & Richlý, Pavel. (2008). GDEX: Automatically finding good dictionary examples in a corpus. In E. Bernal & J. DeCesaris (Hrsg.), Proceedings of the XIII. Euralex International Congress. Barcelona, Spain.
Online: http://kilgarriff.co.uk/Publications/2008-KilgEtAl-euralex-gdex.doc

 

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.