Walter Wanderley: Cried, Cried

1966 war dies mein erster Kontakt mit dem brasilianischen Hammond-Organisten Walter Wanderley, der mir mit seinem perkussiven Hammond-Sound die Ohren für Bossa Nova und Jazz öffnete. Exemplarisch hier das Stück „Cried, Cried“ („Chorou, chorou“). Bekannter war ebenfalls im Jahr 1966 das Stück „Summer Samba“ auf dem gleichen Album „Rain Forest“.

(Zum Abspielen ist ein Spotify-account erforderlich)

Auf Youtube ist der Song nicht einzeln zu finden, sondern nur das ganze Album „Rain Forest“. (der Song beginnt bei 05:10)

Dafür gibt es auf Youtube eine Aufnahme von Os Grilos ( The Crickets sing for Anamaria) mit Walter Wanderley.

Walter Wanderley bei Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Walter_Wanderley

 

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.