Testbericht: Malwarebytes Anti-Malware

Gemäss den Informationen auf der Produkt-Homepage [1] hilft die Software „Malwarebytes Anti-Malware“ beim Aufspüren und Entfernen von schädlichen und unerwünschten Programmen, die unter dem Oberbegriff Malware zusammengefasst werden. Vergleiche dazu die Werbung auf der Produkt-Homepage: Malwarebytes „bietet nachweisbaren Schutz für Computer durch komplette Entfernung aller Formen von Malware, einschließlich Viren, Trojaner, Spyware, Adware und Rootkits.“

Das Programm kann in einer Gratis-Version gedownloadet und installiert werden. Ich habe Malwarebytes in den letzten Monaten mehrmals installiert und oft verwendet und habe bis jetzt nur positive Erfahrungen damit gemacht.

Vorgehen bei der Installation:

  • Malwarebytes nur von der offiziellen Original-Website downloaden!
  • http://www.malwarebytes.org/ oder http://de.malwarebytes.org/ (deutsch)
  • „Jetzt herunterladen“-Link verwenden, nicht „Jetzt kaufen“.
  • Installieren durch Doppelklicken de heruntergeladenen Datei.
  • Windows-Warnung „Möchten sie zulassen, dass…“ akzeptieren: Ja anklicken.
  • Sprache Deutsch OK.
  • Weiter > Vereinbarung akzeptieren > Weiter > Weiter >
  • Ordnervorgabe akzeptieren > Weiter > Weiter > Weiter > Installieren

Beim Beenden des Installationsassistenten: Kostenlosen Test deaktivieren!
mbam-setup1
Nach der Installation: Malwarebytes starten und folgende Optionen anpassen: Einstellungen > “Sende anonym…“  und “Erstelle Rechtsklick-Menu…“ deaktivieren.
mbam-setup2Anwendung: Das Programm alle paar Wochen starten, die Datenbank aktualisieren und den Suchvorgang starten:
mbam-setup3Wichtig:

  • Malwarebytes ersetzt nicht ein Virenschutzprogramm!
  • Malwarebytes läuft (zumindest in der Gratisversion) nicht permanent im Hintergrund und gerät dadurch nicht in Konflikt mit dem Virenschutzprogramm (z.B. McAfee).
  • Aus diesem Grund muss sporadisch ein Virenscan mit MBAM manuell gestartet werden.

[1] http://www.malwarebytes.org/

Nachtrag 26.03.2014: Als Ergänzung zu Malwarebytes eignet sich das Programm „Should I remove it?“, das ich hier beschrieben habe.

Nachtrag 09.04.2014: Die Beschreibung bezieht sich auf die Version 1.75.0.1300 (build 4.4.2013). Ein Bericht zur neuen Version 2.01 befindet sich hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.