Einträge aus Firefox „about:config“ löschen

Alle Konfigurationsdetails können im Webbrowser Firefox eingesehen und bearbeitet werden, indem man in der Browserzeile about:config eingibt. Der darauf folgende Warnhinweis kann übersprungen werden, worauf man auf die Liste der Konfigurationseinstellungen gelangt. Hier können Einträge bearbeitet und neue hinzugefügt werden, aber es können keine Einträge gelöscht werden. Einträge aus Firefox „about:config“ löschen weiterlesen

Outlook 2013: Der Vorgang kann nicht ausgeführt werden, da das Objekt gelöscht wurde

Problem: Nach dem Einrichten eines neuen IMAP-Mailaccounts im Outlook 2013 können Mails zwar empfangen und gesendet werden; es ist aber nicht möglich, Mails zu löschen. Es erscheint die Fehlermeldung „Der Vorgang kann nicht ausgeführt werden, da das Objekt gelöscht wurde“. Outlook 2013: Der Vorgang kann nicht ausgeführt werden, da das Objekt gelöscht wurde weiterlesen

Dvorak Dvořák- Piano Trio in F minor, Op. 65, II. Allegretto grazioso

Antonín Dvořák (1841-1904): Piano Trio in F minor, Op. 65, komponiert 1883
II. Allegretto grazioso

gespielt vom Daniel Piano Trio
Aleksandr Snytkin, violin
Francesco Mastromatteo, violoncello
Elena Zyl, piano

Während einer schriftlichen Arbeit, die sich über mehrere Wochen hinzog, hörte ich mit Vorliebe auf dem Interntradio sky.fm den Sender CLASSICAL PIANO TRIOS und lernte den zweiten Satz aus Dvořáks Klaviertrio kennen. Die Kombination des nervösen stakkatoartigen Triolenteppichs der Streicher mit dem klaren, kräftigen und eingängigen Thema des Pianos ist faszinierend.

John Adams: The Chairman Dances

John Adams: The Chairman Dances (1987). (Die Wiedergabe mit Spotify erfordert einen Spotify-account).

(Aus Wikipedia): John Coolidge Adams (* 15. Februar 1947 in Worcester, Massachusetts) ist ein US-amerikanischer Komponist. Er wird zusammen mit Steve Reich, Philip Glass und Terry Riley zu den bekanntesten Vertretern der Minimal Music gezählt, eines musikalischen Stils, der auf sich wiederholenden harmonischen und/oder rhythmischen Mustern aufbaut. Adams selbst ordnet seine Kompositionen seit den 1990er Jahren dem Post-Minimalismus zu.

Aus <http://de.wikipedia.org/wiki/John_Adams_(Komponist)>

KeePass und SkyDrive

Das Programm KeePass (Passwort-Organisation) habe ich bisher in der portablen Variante eingesetzt, was Handhabung und Updates sehr vereinfacht hat. Ich habe alle verwendeten Dateien (inkl. Programmdatei) in einem Ordner in der Cloud abgelegt; gestartet wird das Programm mit einer Verknüpfung auf dem jeweiligen Computer.

Dies scheint unter Windows 8.1 nicht mehr möglich zu sein. Der Programmstart generiert die folgende Fehlermeldung: „Das System kann auf die Datei nicht zugreifen“. Eine Lösung habe ich bis jetzt für das Problem nicht gefunden; stattdessen habe ich die Programmdateien lokal installiert.

Unabhängig davon ist es natürlich eine andere Frage, ob es sinnvoll ist, Passwörter in der Cloud zu speichern…

Walter Wanderley: Cried, Cried

1966 war dies mein erster Kontakt mit dem brasilianischen Hammond-Organisten Walter Wanderley, der mir mit seinem perkussiven Hammond-Sound die Ohren für Bossa Nova und Jazz öffnete. Exemplarisch hier das Stück „Cried, Cried“ („Chorou, chorou“). Bekannter war ebenfalls im Jahr 1966 das Stück „Summer Samba“ auf dem gleichen Album „Rain Forest“.

(Zum Abspielen ist ein Spotify-account erforderlich)

Auf Youtube ist der Song nicht einzeln zu finden, sondern nur das ganze Album „Rain Forest“. (der Song beginnt bei 05:10)

Dafür gibt es auf Youtube eine Aufnahme von Os Grilos ( The Crickets sing for Anamaria) mit Walter Wanderley.

Walter Wanderley bei Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Walter_Wanderley